15.06.2017: Friedrich Wilhelm Riemers Nachlass im Goethe- und Schiller-Archiv

Vortrag von Dr. Héctor Canal Pardo (Weimar)

Dr. Héctor Canal Pardo stellte den umfangreichen Nachlass von Goethes Mitarbeiter Friedrich Wilhelm Riemer (1774-1845) vor. Es war die letzte Veranstaltung im Rahmen der zweijährigen Vortragsreihe "Bestandsgeschichten" der Freundeskreise der Klassik Stiftung Weimar.

Der Altphilologe Friedrich Wilhelm Riemer begleitete Goethe drei Jahrzehnte als gelehrter Gesprächspartner und Ideengeber, als stilsicherer und erfahrener Lektor und als Sekretär. Aus dem umfangreichen Nachlass im Goethe- und Schiller-Archiv lassen sich neben dieser Zusammenarbeit weitere, bisher wenig beachtete Facetten des vielseitigen Gelehrten näher beleuchten. Die unzähligen Exzerpte und Notizen zur Literatur-, Sprach- und Naturwissenschaft verraten die unermüdliche Neugierde des Forschers, die Korrespondenz einen humorvollen und gut vernetzten Briefschreiber und seine Dichtung einen wortgewaltigen Polemiker.

Veranstaltungsbild

«zurück

© 2017 Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller-Archivs Weimar e.V.