16.02.2017: Liszts Konzertreise durch Spanien 1844/45

Vortrag von Dr. Wolfgang Seibold (Waldbronn)

Die fünfmonatige Konzertreise Franz Liszts vom 22. Oktober 1844 bis zum 21. April 1845 wurde in der Biographik Liszts bislang weitgehend vernachlässigt. Der Vortrag, auf einer Publikation des Musikwissenschaftlers Dr. Wolfgang Seibold basierend, bot nach jahrelanger Forschungsarbeit eine Fülle von Dokumenten zu dieser Reise: Artikel zu Liszts Konzerten, Konzertprogramme, Briefe, die Liszt auf der iberischen Halbinsel geschrieben hat, sowie Huldigungsgedichte und Ehrungen für den Weltstar. Einige Handschriften aus dem Liszt-Nachlass des Goethe- und Schiller-Archivs wurden im Original präsentiert.

Veranstaltungsbild

«zurück

© 2017 Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller-Archivs Weimar e.V.