26.05.2016: Gustav Freytag im Zeichen "volkhafter Dichtung".
Zur Kanonisierung eines bürgerlichen Schriftstellers in Deutschland von 1933 bis 1945

Vortrag von Dr. Burkhard Stenzel (Weimar)
Zum 200. Geburtstag von Gustav Freytag

Der Weimarer Literaturwissenschaftler Dr. Burkhard Stenzel nahm den 200. Geburtstag von Gustav Freytag zum Anlass, Trends der akademischen und populären Kanonisierung von Freytags Werken im nationalsozialistischen Deutschland zu verdeutlichen. Damit wurde ein Beitrag zur Frage geleistet, welchen Stellenwert Freytags Werke mit eindeutig antisemitischer und antislawischer Tendenz im Kanon der deutschsprachigen Literatur einnehmen.

Veranstaltungsbild

«zurück

© 2016 Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller-Archivs Weimar e.V.